The Glass Project e.V.
wurde am 10.2016 in Berlin gegründet. 
www.theglassproject.de
www.facebook.com/theglassproject.de
www.instagram.com/theglassprojectberlin

Kuratoren des Projektes
Hinter dem Projekt steht das Kuratorenteam Aleksandra Roth-Belkova und Lina Theodorou. Beide leben und arbeiten in Berlin.

Aleksandra Roth-Belkova
ist in St. Petersburg, Russland geboren. Sie hat Glas-Kunst an der St. Petersburger Staatlichen Kunst und Design Akademie studiert - Diplom 1995. Von 1996 bis 2000 studierte sie an der UdK Berlin Visuelle Kommunikation und Industriedesign. Ab 2000 arbeitete sie als Art Director, unter anderem bei der Werbeagentur Scholz & Friends, Berlin und wurde mehrfach mit Kreativpreisen wie dem Cannes Lion in Silber ausgezeichnet.
Aleksandra Roth-Belkova ist Grundungsmitglied und Vorsitzende des „The Glass Project e.V.“
Lina Theodorou
arbeitet vorrangig mit Videos und Installationen. Sie studierte an den Hochschulen der Künste in Athen und Den Haag und ist Co-Founderin der internationalen Videokunstplattform intothepill.
Als Künstlerin nahm sie an einer Vielzahl internationaler Festivals teil, wie zum Beispiel dem European Media Art Festival, Osnabrück, der Biennial of the Moving Image, Buenos Aires oder dem 53. Internationalen Kurzfilmfestival Oberhausen. Internationale Ausstellungen liefen unter anderem im Museumsquartier Wien, im Center for Fine Arts, Brüssel, im National Museum of Contemporary Art, Athen und im Museum of Rome.
Sie hat verschiedenste Ausstellungen kuratiert wie „The other where - Artists’ visions of the far“, OFF Raum, Wien (2014), „intothepill vol. 01- Greek Contemporary Video Art“, Uqbar, Berlin (2010). ‘417’ project space, Parallelprojekt der 1. Athener Biennale „Destroy Athens“ (2007).